Viele Motorradfahrende wissen nicht, wie man den kürzesten Bremsweg erreicht und dabei die Fahrstabilität aufrechterhält. Sie wissen nicht, welche Möglichkeiten sie haben, auf ein plötzliches Hindernis zu reagieren. Beim Motorrad-Sicherheitstraining können die Teilnehmenden Verhaltensweisen für diese und andere Situationen erproben. Sie lernen, Fehler im Umgang mit dem Fahrzeug zu vermeiden.
Allerdings sind die Spielräume bei der Bewältigung von Gefahrensituationen gering. Grenzen setzen einerseits Fahrzeugtechnik und Fahrphysik, andererseits Können und Verfassung der Biker und Bikerinnen. Wer am Motorrad-Sicherheitstraining teilnimmt lernt Risiken des Straßenverkehrs richtig einzuschätzen, um Gefahren besser erkennen und vermeiden zu können.

Sicherheitstraining Motorrad

Ablauf, Inhalt und Methoden

Das eintägige Training besteht aus praktischen Übungen mit dem Motorrad und aus moderierten Gesprächen mit erfahrenen Moderatoren. Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.

Praktische Übungen

  • Handling beim langsamen Fahren
  • Fahrstabilität
  • Bremsmanöver
  • Ausweichmanöver
  • Fahren auf verschiedenen Untergründen
  • Fahrtechnik in der Kurve

Moderierte Gespräche

  • Reflexion von Erfahrungen und Fahr-Kenntnissen
  • Diskussion über Sichtweisen und Perspektiven des Fahrens mit Motorrädern im Straßenverkehr
  • Austausch mit Gleichgesinnten, um mehr über sich und die Maschine zu erfahren und etwas für die Sicherheit zu tun

Wer kann mitmachen?

Willkommen sind alle, die im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis sind. Spezielle Voraussetzungen, wie langjährige Fahrpraxis, sind nicht erforderlich.
Schutzkleidung und ein verkehrssicheres Motorrad setzen wir für die Teilnahme voraus.

Bitte Hinweise zum Verhalten wegen Corona bei den Trainings beachten!

Motorrad - SHT – Varianten

Aufbautraining (Motorrad)

Voraussetzung: Ein absolviertes SHT-Training innerhalb der letzten 3 Jahre.
Nach dem Üben wichtiger Verhaltensweisen auf unserem Gelände fahren wir eine gemeinsame Tour (ca. 90 min.), dabei üben und vertiefen wir, die im Grundkurs gelernten Manöver und Verhaltensmuster.
Trainingsinhalte: Sehen und gesehen werden, Verkehrszeichen und –regeln, Gefahren im Längs - und Querverkehr, Fahrbahnverlauf und Fahrbahnbelag, Kurventechnik.
Ergänzt wird das Training durch kurze Übungseinheiten abseits des öffentlichen Verkehrsraums.
Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt.

Kurventraining (Motorrad)

Intensives  Kurven fahren  auf abgesperrtem Platz, erkennen und einschätzen der unterschiedlichen Kurvenradien, herantasten an die "persönliche Schräglagengrenze„, lernen und üben des richtigen "Einlenkpunktes" und dessen Auswirkungen. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Dauer ca. 3h.

Fresh Up (Motorrad)

Wiederauffrischungstraining für „alte Hasen“
Schon ein Sicherheitstraining absolviert? Hier werden die wichtigsten Trainingsinhalte in 3h nochmal vertieft.
Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Das Training findet an einem Wochentag am Abend statt.

Individualtraining (Motorrad)

Du willst individuell betreut werden? Kein Problem, unsere Instruktoren bieten auch Einzeltrainings an (am Abend unter der Woche). Hier gehen wir individuell auf deine Wünsche ein damit du dich im Straßenverkehr sicherer fühlst.